Change Management @ Roche

Roche hat entschieden, die Laborprozesse mit einem neuen Laborsystem weltweit zu vereinheitlichen und wo möglich zu automatisieren. Die Einführung eines solchen Systems bedeutet einen fundamentalen Wandel für die Labormitarbeitenden. Das Umfeld ist komplex und alle Prozesse müssen ohne Ausnahme fehlerfrei und effizient ablaufen. Roche hat sich daher dafür entschieden, den Erfolg dieser wichtigen Veränderung nicht dem Zufall zu überlassen und hat mit HumanSpirit ein beispielhaftes Change Management eingeführt.

Roche-01

Herausforderungen & Ziele

  • Arbeitsorganisatorischer und kultureller Wandel durch die neue Lösung proaktiv adressieren und Widerstände abbauen.
  • One Team: Mögliche Barrieren zwischen IT und Business Verantwortlichen beseitigen und OneTeam fördern.
  • Eine kohärente Implementierung des neuen Laborsystems über sämtliche QC Labors weltweit sicherstellen

Unser Beitrag

  • Konzept, Moderation und Führung des 10 tägiges Globalen Kickoff mit 40 Teilnehmenden aus allen beteiligten Divisionen weltweit (Inhalte: OneVoice, Design des Systems und globale Projektplanung)
  • „Neuroscience of Change“ und „Lösen von Change-Barrieren“.
  • Organizational Change Management (OCM) Plan für die Transformation gestalten.
  • Change Veranstaltungen an den verschiedenen Standorten weltweit (Lern- und Kommunikationskampagnen, Video-Storytelling, Labor-Foren, Vorbild-Lernen und Sandkasten-Simulationen).

Erreichte Resultate

  • Hohe Akzeptanz, Energie, Motivation und klare Erwartungen ab Tag 1 bei allen Stakeholder und Nutzern (Vereinbarte Rollendefinition, gemeinsam erarbeitete Ziele, Vorgehen, Termine und Verantwortlichkeit)
  • Eingeleitete kulturelle Weiterentwicklung der Labormitarbeitenden auf die neuen Prozesse und Rollen.
  • Best in Class 10-tägiges Kickoff bei Roche (Wurde von anderen Divisionsmanagern in Roche als Best Practice präsentiert).
  • One Voice im Projektteam (IT und Business)